Entspannungstherapie

Kursinhalt:

Das Autogene Training (konzentrative Entspannung) ist besonders geeignet, Stresssymptome abzubauen und sich zu regenerieren.

Jedoch sollte auch der Teilnehmerkreis berücksichtigt werden, der Schwierigkeiten beim Erlernen hat bzw. dem das Ziel des autogenen Trainings oder der progressiven Muskelentspannung versagt bleibt. Die Entspannungstherapie besteht aus einem progressiv aufgebauten Programm, bei dem der Übende mittels einfacher Übungen lernt, rechtzeitig erkannte Faktoren, die Kontraindikationen bilden können, abzubauen. Es ist die Geduld und Passivität, die zur Entspannung führt. Um eine gelungene Entspannung zu erreichen, sollte auf Wollen, Anspruch und Ehrgeiz verzichtet werden.

In diesem Kurs werden abwechslungsreiche Entspannungsübungen vorgestellt.

Die Entspannung wird eingeteilt in:

Aktiv (autosuggestive entspannende Übungen)

- "Autogenes Training"

- "Progressive Muskelentspannung"

- Atemübungen

- isometrische Muskelentspannung

Passiv (autosuggestive entspannende Übungen)

- Autosuggestion

- Meditation

Jeder Kursteilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung.


Für den Erwerb des Titels "Entspannungspädagoge/in mit 80 UE (Unterrichtseinheiten) ist die Teilnahme an den Weiterbildungskursen "Autogenes Training" (Zertifikat mit 32 UE), "Progressive Muskelentspannung" (Zertifikat mit 32 UE) und die Entspannungstherapie (Teilnahmebescheinigung mit 16 UE) erforderlich.
Bei Vorlage der o. g.  Nachweise mit der entsprechenden beruflichen Qualifikation über die Teilnahme an den genannten Weiterbildungskursen stellen wir diesem Teilnehmerkreis nach erfolgreicher Teilnahme des Kurses "Entspannungspädagoge/in - Abschlussseminar" ein Zertifikat über den Erwerb des Titels "Entspannungspädagoge/in" aus.



Kurszeitraum
09.02.2018 - 10.02.2018
(Leipzig L-02-2018)

wenige freie Plätze verfügbar
Berufsgruppen
Physiotherapeut/in
Ergotherapeut/in
Arzt/Ärztin
Dipl. Psychologe/in
Erzieher/in
Gesundheitspädagoge/in
Heilpädagoge/in
Sport- und Gymnastiklehrer/in
Sportwissenschaftler/in
Informationen
Unterrichtsstunden: 16
Fortbildungspunkte*: 16
maximale Teilnehmerzahl: 20
* unter Vorbehalt
Dozenten
Frau Sabine Söllner
Kursgebühren:
Standard: 180,00 €
Für Schüler/Studenten*: 171,00 €
bei Einmalzahlung nur für Schüler/Studenten innerhalb der Bernd-Blindow-Gruppe, bitte dafür ein Schüler-Anmeldeformular über info@weiterbildungsplattform.de anfordern
Mitzubringen sind:
eine Decke, zwei Kissen und dicke Socken

Januar 2018


MODIMIDOFRSASo
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31